Broste Copenhagen

Design von Ulrik Nordentoft

"Ich habe mich von einer Schneiderpuppe inspirieren lassen, daher auch der Name Gine, den sie auf Dänisch trägt. Insbesondere hat mich begeistert, wie einfach sich ihr Ausdruck verändern lässt. Stellen Sie sich vor, diese Art von Dynamik in einer Lampe mit lebendigen Farben und Materialien wiederzufinden."

"Was mir an der Gine Lampenserie am meisten gefällt, ist, dass sie so intuitiv und geradlinig ist. Man hat etwas Einfaches und Minimalistisches, das man umgestalten kann – es neu ausrichten und einen neuen Look erhalten, der zur Einrichtung passt.

Die Serie besteht aus drei Lampensockeln für den Tisch, den Boden und die Decke, die mit allen Gine-Schirmen kombiniert werden können. Die Schirme sind in weißem Opalglas und in fünf Farben aus Metall in jeweils zwei Größen erhältlich, so dass Sie ein spielerisches Element in Ihre Inneneinrichtung integrieren können. Ulrik stellt abschließend fest: "Sie steht nicht einfach nur da, sie verändert den Raum und die Art und Weise, wie wir mit unseren Räumen interagieren."